zirkon

das weiße gold

zirkonium ist ein hartes und massives material, welches hochästhetische zahnversorgungen ermöglicht.

in den neunziger jahren wurden seine oxide für die zahnheilkunde entdeckt und eingesetzt. es steht damit ein komplett metallfreier gerüstwerkstoff zur verfügung, der einerseits stabil genug ist, um sogar brückenkonstruktionen herzustellen. andererseits ebenso durch seine excellente ästhetik besticht.

ein weiterer vorteil dieses sehr körperverträglichen materials besteht darin, dass das zahnfleisch wie an einen eigenen zahn wieder anwachsen kann.

folgend eine kurze auflistung der vorteile von zirkon:

  • stabil und sicher
  • lichtleitfähig wie ein natürlicher zahn >keine grauen ränder
  • biokompatibel
  • langlebig
  • säurebeständig
  • temperaturunempfindlich >gefühl wie bei eigenen zähnen
  • gesundes zahnfleisch durch sehr hohe plaqueresistenz

zirkonoxid läßt sich ausschließlich mit modernster high-tech technologie verarbeiten. mit der cad/cam technik wird das vom zahntechniker aufbereitete modell der krone oder brücke mittels scanner eingelesen. jetzt kann auf der virtuellen modellsituation mit spezieller software die krone oder brücke konstruiert werden. dieser entstandene datensatz wird von einer industriefräseinheit in genau das exakte gerüst umgesetzt.

die anfertigung von kronen und brücken erfordert spezielles fachwissen, erfahrung, aufmerksamkeit und nicht zuletzt viel sorgfalt, um den zahnersatz so passgenau zu gestalten, daß sekundärkaries und gelenkschäden ausgeschlossen sind.